Cookies sind deaktiviert, bitte aktivieren! / Cookies are disabled, please activate!
 
 

Kühlkörper für SMD-Bauteile

Die Miniaturisierung elektronischer Schaltungen führt zur vermehrten Verwendung von SMD-Bauteilen. Diese enthalten immer häufiger neben der Logikschaltung auch Ansteuerungen und Leistungsteile und die dabei erhöhte Wärmeentwicklung ist ein zu berücksichtigender Faktor geworden. Für die Entwärmung dieser SMD-Bauteile hat Fischer Elektronik diverse Aluminium-Kühlkörper der Baureihe ICK-SMD entwickelt, die in ihren Abmessungen für einen großen Bereich gängiger Bauformen üblicher IC-Gehäuse passend sind. Die geringe Bauhöhe dieser Kühlkörper, und deren geringes Gewicht, sind daher bestens für eine Verwendung auf oberflächenmontierten Bauteilen geeignet. Die Befestigung der Kühlkörper auf dem SMD-Bauteil erfolgt mittels doppelseitiger, wärmeleitender Klebefolie, oder mittels 2-Komponenten Wärmeleitkleber. Neben den Ausführungen mit schwarz eloxierter Oberfläche, sind auch lötfähige Oberflächen erhältlich um diese kleinen Kühlkörper auch direkt wie ein SMD- Bauteil auf vorhandene Kupferflächen auf der Leiterkarte aufzulöten, und damit die Entwärmung zu ermöglichen. Etliche Bauformen sind daher auch auf Spule und Gurt verfügbar und somit zur automatischen Verarbeitung geeignet. Neben Standardkühlkörpern werden auch Modifikationen und kundenspezifische Ausführungen entwickelt und hergestellt. Für Anfragen und weitergehende Auskünfte stehen Ihnen die Produktfachleute von Fischer Elektronik gerne zur Verfügung. Aktuelle Produktdatenblätter und entsprechende Muster sind erhältlich. Für Anfragen und weitergehende Auskünfte stehen die Produktspezialisten von Fischer Elektronik gerne zur Verfügung.

 

300dpi download "jpg"

 

 

Fischer Elektronik GmbH und Co. KG

Nottebohmstraße 28

58511 Lüdenscheid

DEUTSCHLAND

 

Telefon: +49 2351 435-0

Telefax: +49 2351 457-54

info@‍fischerelektronik.de

www.fischerelektronik.de


« zurück