Cookies sind deaktiviert, bitte aktivieren! / Cookies are disabled, please activate!
 
 

Leiterplattenkühlkörper mit Lötstiften

Um eine gezielte Kühlung einzelner, leistungsstarker, elektronischer Bauteile zu realisieren, ist der Einsatz von Leiterplattenkühlkörpern in thermischer und montagetechnischer Hinsicht die optimale Lösung. Mit der Baureihe „Leiterplattenkühlkörper mit Lötstiften“ bietet Fischer Elektronik solche Kühlelemente mit einer einfachen Einbauart an. Die Befestigung des Kühlkörpers in der Leiterkarte erfolgt über einen sog. „Lötstift“, einen Spannstift mit lötfähiger Oberfläche, der einerseits fest im Kühlkörper eingepreßt ist und andererseits direkt in der Leiterkarte eingelötet werden kann. Um die wärmetechnisch optimale, die Konvektion unterstützende Rippengeometrie zu erreichen, gibt es in der zuvor genannten Baureihe sowohl Kühlkörper für eine auf die Leiterkarte bezogene vertikale, als auch horizontale Einbauart. Die Befestigung der elektronischen Bauteile erfolgt mittels Schraube oder Federklammer. Ergänzend zum vorhandenen, ständig erweiterten Standardprogramm sind jede Art kundenspezifischer Lösungen möglich.


« zurück